Antenne MV Plätzchen Kinder
Antenne MV Plätzchen Kinder

Plätzchen backen mit Kindern: Rezepte & Tipps

Weihnachtszeit bedeutet Plätzchenzeit - und da wird mit den Liebsten gebacken, was Omas Rezeptbuch hergibt. Oder Sie probieren unsere....

In der Weihnachtsbäckerei... Gibt es so einige Leckereien! Und vor allem für die Kleinsten ist es eine große Freude die Plätzchen selbst zuzubereiten und zu verzieren. 

Beim Verzieren sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und auch Rezepte gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Für das Backen mit Kindern sollten diese aber möglichst einfach gehalten sein, um die Lütten nicht zu langweilen oder zu frustrieren.

Plätzchenteig ohne Warten – eignet sich für jüngere Kinder

Wetter Werner hat sich mit seinem Bubi an ein ähnliches Rezept gemacht und die beiden beweisen, wie einfach das auch mit den Kleinsten Bäckern geht.

ZUTATEN:

  • 250g Zucker
  • 250g Butter
  • 500g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • ½ Päckchen Backpulver

Einfach alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und draufloskneten. Wenn der Teig eine Einheitliche Masse hat, mit etwas extra Mehl ausrollen, ausstechen und für 10 Minuten bei 175 Grad in den Backofen.

Bubis Butterplätzchen
Bubis Butterplätzchen
Bubis Butterplätzchen

Plätzchenteig für das Backen mit älteren Kindern

ZUTATEN:

  • 200g Zucker
  • 400g Butter (kalt, gewürfelt)
  • 600g Mehl
  • 2 Eier

Die kalte Butter mit dem Zucker und den Eiern cremig rühren, danach das Mehl schnell aber gründlich einkneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Dann ausrollen und ausstechen – auch hier zügig arbeiten, sollte der Teig zu trocken sein, ein kleines bisschen Milch dazugeben. Die Plätzchen kommen dann auch für 10 Minuten bei 175 Grad in den Backofen.

Warum die kalte Butter und das schnelle Arbeiten?
Das Ziel ist es, die Butter erst im Ofen so richtig schmelzen zu lassen, dadurch entsteht eine besonders schön knusprige, aber nicht trockene Textur, die quasi auf der Zunge zergeht.

Detlev Jöcker mit Leo Spekulatius, der Lebkuchenmann

Kinder Weihnachten

Kinder Weihnachten


Es läuft:
Detlev Jöcker mit Leo Spekulatius, der Lebkuchenmann

Ideen zum Ausstechen und Dekorieren

Antenne MV Ausstechet
Antenne MV Ausstechet

AUSSTECH-IDEEN:
Klar, Herz-, Tannenbaum- und Weihnachtsmannformen hat der eine oder andere zu Hause, wenn aber keine Ausstecher zur Hand sind, kann man aus dünnen Alumniumblechen oder auch aus gefalteter Alufolie selbst Formen machen.
Dazu einfach das Aluminum in ca. 2-3 cm hohe und ca. 20 cm lange Streifen formen (bei der Folie darauf achten genügend oft zu falten, damit sie fest genug ist). Diese Streifen dann um eine Schablone knicken und an den Enden mit einer Büroklammer verbinden. Fertig sind die selbst gemachten Ausstecher.

Plätzchen dekorieren
Plätzchen dekorieren

DEKO-IDEEN:

  • Für bunten Teig den Teig in Teile einteilen und je mit Lebensmittelfarbe oder mit Kakao-Pulver (hier dann etwas Mehl weglassen) einfärben.
  • Für Zuckerglasur Puderzucker mit wenig Wasser mischen und rühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Alternativ zu Wasser kann man auch Zitronensaft für sauer-süße Glasur oder Milch für glänzend weiße Glasur benutzen.
  • Zuckerguss eignet sich wunderbar, um Zuckerperlen, Schneeflocken oder Smarties auf dem kühlen Keks anzubringen. Auch hier kann für bunte Deko noch etwas Lebensmittelfarbe in die Glasur gegeben werden
  • auch geschmolzene Schokolade macht sich gut als Klebstoff