Antenne MV Teaser Hotel Mama
Antenne MV Teaser Hotel Mama

Hotel Mama: Jeder Vierte im Alter von 25 checkt hier ein

Mutti kocht, Papa sorgt fürs richtige TV-Programm und der Hausputz macht sich von alleine - Hotel Mama

Den einen kann es gar nicht schnell genug gehen und die anderen würden am liebsten bis in alle Ewigkeit bei Mama wohnen bleiben. “Hotel Mama” hat definitiv seine Vor-, aber auch seine Nachteile. Trotzdem hat eine neue Untersuchung des Statistischen Bundesamtes ergeben, dass jeder Vierte der 25-Jährigen im Jahr 2019 noch zu Hause wohnte. 

Söhne bleiben länger im Hotel Mama

Wer hätte es gedacht: Während im Jahr 2019 nur 21 Prozent der 25-jährigen Frauen zu Hause wohnten, war der Anteil bei den 25 Jahre alten Männern um 13 Prozent höher und lag bei 34 Prozent. Mit 30 Jahren lebten sogar noch 13 Prozent der Männer bei Mama und Papa, während der Anteil bei den Frauen auf 5 Prozent sank.

Mit 40 Jahren wohnten immerhin noch 4 Prozent und knapp 1 Prozent der Frauen zu Hause.

Übrigens: Luxemburg ist das einzige Land in der EU, in dem die Söhne schneller von zu Hause ausziehen als die Töchter.

Außerdem wird das Hotel Mama auf dem Land häufiger “gebucht” als in den Städten.

Antenen MV Hotel Mama
Antenen MV Hotel Mama

In diesem Alter verlassen die Europäer das Hotel Mama

Der EU-Durchschnitt in Bezug auf das Alter beim Auszug aus dem Elternhaus liegt übrigens bei 25,9 Jahren. Mit 23,7 Jahren liegt Deutschland sogar etwas unter dem Durchschnitt. Aber in welchem Land sind die Nesthocker am ältesten, wenn sie das sichere Hotel Mama verlassen? Es ist Kroatien - 31,8 Jahre alt sind die “Kinder” im Durchschnitt hier, bevor sie ihr eigenes Nest bauen. Gefolgt von der Slowakei (30,9 Jahre), Italien (30,1 Jahre) und Bulgarien (30 Jahre).

Am schnellsten verlassen hingegen die Schweden das Elternhaus - 17,8 Jahre sind die Kinder hier im Durchschnitt. Gefolgt von Dänemark mit im Schnitt 21,1 Jahren und Finnland mit durchschnittlich 21,8 Jahren.

Antenne MV Hotel Mama Europa
Antenne MV Hotel Mama Europa

Warum überhaupt “Hotel Mama”?

Nicht immer ist es die Bequemlichkeit, die die jungen Frauen und Männer länger zu Hause hält. Vielmehr gibt es je nach Region auch andere Gründe, wie zum Beispiel eine hohe Jugendarbeitslosigkeit, die man vor allem in südeuropäischen Ländern findet. Außerdem hat die Familie und das Zusammenleben mit dieser hier einen ganz anderen Stellenwert. In skandinavischen Ländern werden Kinder hingegen viel stärker  zur Eigenständigkeit erzogen. Hinzu kommt, dass natürlich auch die Mieten oder Immobilienpreise in einigen Ländern für viele junge Menschen kaum zu stemmen sind.