LICHT IN UNS - Der "Alles wird gut"-Song von Benne

LICHT IN UNS  - Der Antenne MV-"Alles wird gut"-Song von Benne
LICHT IN UNS - Der Antenne MV-"Alles wird gut"-Song von Benne

Momentan stehen wir alle vor vielen kleinen und großen Herausforderungen, doch zusammen sind wir Mecklenburg-Vorpommern und zusammen sind wir stark.

Deswegen schicken Torte Dück, Sonnenschein Edda und Wetter Werner jeden Tag bei "Guten Morgen Mecklenburg-Vorpommern" Mut ins Land und zwar mit dem Antenne MV-"Alles wird gut"-Song "Licht in uns" von Benne.

Denn "Licht in uns" ist genau das richtige Stichwort. Schließlich begegnen uns in dieser Corona-Krise jeden Tag Situationen und Menschen, über die wir uns besonders freuen und die das "Licht in uns" noch heller strahlen lassen. Genau diese kleinen und großen Mutmach-Geschichten aus dem Alltag suchen wir, um mit Ihnen weiter nach vorne zu schauen und anderen Menschen in dieser schwierigen Zeit Kraft schenken können.

Mutmach-Geschichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Wir haben schon einige schöne und bewegende Geschichten von Ihnen gehört. Hier haben wir ein paar Geschichten für Sie zusammengestellt.

Antenne MV Frederik Schmatz Visiere
Antenne MV Frederik Schmatz Visiere

Gesichtsvisiere aus dem 3D-Drucker

Schutzausrüstung für medizinisches Personal ist heutzutage wichtiger denn je. Schließlich ist das Coronavirus hoch ansteckend. Deswegen engagieren und organisieren sich immer mehr Firmen, Start-ups aber auch Privatpersonen, um mit ihren jeweiligen Mitteln helfen zu können. Dazu zählt auch der Rostocker Frederik Schmatz. Er ist Teil der Bewegung “Maker vs. Virus”, die Menschen und Organisationen zusammenbringt, die entweder dringend Ausrüstung oder Ersatzteile brauchen, oder die diese produzieren.

In seinem Wohnzimmer stellt er mit seinem 3D-Drucker Gesichtsvisiere her, die dem medizinischen Personal einen zusätzlichen Schutz bieten. Frederik arbeitet am Fraunhofer-Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik und auch dort stellt er mit seinen Kollegen und weiteren 3D-Druckern die Visiere her. So konnten inzwischen über 20 Praxen im im Land mit diesen Face Shields ausgestattet werden.

Falls Sie Inhaber einer Praxis sind oder aus anderen Gründen Visiere benötigen, können Sie sich unter folgender Mail-Adresse an Frederik Schmatz wenden: MakerVsVirus.MV@gmail.com

"Zeichne uns!" - Malwettbewerb der Feuerwehr Laage

Die Gemeindefeuerwehr in Laage hat sich zusammen mit den Feuerwehren Diekhof, Kritzkow und Liessow etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Sie wollen für das nächste Jahr einen Kalender herausbringen. Allerdings nicht so, wie Sie jetzt vielleicht denken, sondern viel besser. Sie fordern nämlich die Kinder dazu auf, Bilder zum Thema Feuerwehr zu malen. Aus den eingesendeten Bildern werden dann die interessantesten ausgesucht und von den Feuerwehrmännern und -frauen nachgestellt und fotografiert.

Kinder, deren kleine Malwerke Teil des Kalenders geworden sind, bekommen zudem zu ihrem Geburtstag eine tolle Überraschung: Sie werden nämlich von einem Feuerwehrauto besucht.

Die Bilder Ihrer Kleinen können sie hier hin schicken oder direkt einwerfen:

Laage: Paul-Korff-Allee 1, 18299 Laage

Diekhof: Zum Storchennest 6a, 18299 Laage OT Diekhof

Kritzkow: Gewerbestraße 1, 18299 Laage OT Kritzkow

Liessow: Dorfplatz , 18299 Laage OT Liessow

Danny Buller singt für Senioren

Die Senioren gehören wohl zu den Menschen, die mit am meisten unter der Corona-Krise zu leiden haben. Vor allem die, die in Pflege- oder Altersheimen wohnen. Schließlich können sie momentan keinen Besuch ihrer Liebsten empfangen. Doch es gibt jemanden in unserem Land, der sich vorgenommen hat, etwas Abwechslung in ihren Alltag zu bringen. Danny Buller heißt der Mann und er reist von Seniorenheim zu Seniorenheim und erfreut diese in gebührendem Abstand mit einem Ständchen.

Danny Buller
Danny Buller

Schreiben Sie uns deshalb doch gerne, worüber Sie sich in letzter Zeit so richtig gefreut haben.

Name
Anschrift