Veranstaltungskalender
Bitte aktivieren Sie Javascript!

19:30 Uhr
ab 19:30 Uhr

ABBA - The Tribute Concert

Keine andere Band in der Geschichte der Popmusik hat der Welt ein derartig fantastisches musikalisches Gesamtwerk geschenkt wie die vier Schweden Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulvaeus und Benny Andersson. Keiner anderen Band ist es gelungen, sage und schreibe vier Generationen an Fans und Musikliebhabern so zu fesseln und zu…
mehr
Datum/Zeit
ab 19:30 Uhr
Art
Konzerte
Veranstaltungslocation
Bürgersaal Waren
Ort
Waren (Müritz)
22:00 Uhr
-

Weltraum Geflüster

Hallo Liebe Feiergemeinde,

Etwas Mystisches schwang in ihrem Geflüster. Als Sie auf ihren weg, mit den Kulturen in Kontakt kamen. Sie reisen von einer zu anderen Galaxy.

Nun sind die Koordinaten eingegeben und sie navigieren Richtung Alte Heimat Halle 2. Im Gepäck haben sie feinste Weltraumsounds durch die der Floor in Schwingungen versetz…
mehr
Datum/Zeit
-
Art
Feste & Partys
Veranstaltungslocation
Alte Heimat/Halle 2
Ort
Röbel/Müritz

Startete bereits um
22:00 Uhr
-

Weltraum Geflüster

Hallo Liebe Feiergemeinde,

Etwas Mystisches schwang in ihrem Geflüster. Als Sie auf ihren weg, mit den Kulturen in Kontakt kamen. Sie reisen von einer zu anderen Galaxy.

Nun sind die Koordinaten eingegeben und sie navigieren Richtung Alte Heimat Halle 2. Im Gepäck haben sie feinste Weltraumsounds durch die der Floor in Schwingungen versetz…
mehr
Datum/Zeit
-
Art
Feste & Partys
Veranstaltungslocation
Alte Heimat/Halle 2
Ort
Röbel/Müritz

10:00 Uhr
Die Weltelite der Kunst- und Turmspringer liefert sich in der Rostocker Neptun-Schwimmhalle ein erstes Kräftemessen im Sportjahr 2018. Es werden hochklassige Sprünge zu sehen sein. Im Anschluss an die Eröffnung am Freitag (17 Uhr) kann man den neu ins Programm aufgenommenen Mixed Wettkampf (3m Brett) genießen. Insgesamt werden die Athleten an d…
mehr
Datum/Zeit
-
Art
Sonstiges
Veranstaltungslocation
Hallenschwimmbad Neptun
Ort
Rostock
20:00 Uhr
ab 20:00 Uhr

Scooter

"Wild & Wicked - The 25th Anniversary Year" Tour 2017/2018
mehr
Datum/Zeit
ab 20:00 Uhr
Art
Konzerte
Veranstaltungslocation
Stadthalle Rostock
Ort
Rostock

Startete bereits um
10:00 Uhr
Die Weltelite der Kunst- und Turmspringer liefert sich in der Rostocker Neptun-Schwimmhalle ein erstes Kräftemessen im Sportjahr 2018. Es werden hochklassige Sprünge zu sehen sein. Im Anschluss an die Eröffnung am Freitag (17 Uhr) kann man den neu ins Programm aufgenommenen Mixed Wettkampf (3m Brett) genießen. Insgesamt werden die Athleten an d…
mehr
Datum/Zeit
-
Art
Sonstiges
Veranstaltungslocation
Hallenschwimmbad Neptun
Ort
Rostock
19:30 Uhr
ab 19:30 Uhr

medlz - Von Mozart bis Mercury

Medlz
Medlz
medlz – „Von Mozart bis Mercury“ am Samstag, 24.02.2018 um 19:30 Uhr in der Konzertkirche Neubrandenburg "Von Mozart bis Mercury" ist eine Reise durch die Musikgeschichte. Außergewöhnlich, herzenswarm und tief beeindruckend. Die medlz, das sind: Sabine, Nelly, Joyce und Silvana und sie gelten als die beste weibliche A C…
mehr
Datum/Zeit
ab 19:30 Uhr
Art
Konzerte
Veranstaltungslocation
Konzertkirche Neubrandenburg
Ort
Neubrandenburg

Startete bereits um
10:00 Uhr
Die Weltelite der Kunst- und Turmspringer liefert sich in der Rostocker Neptun-Schwimmhalle ein erstes Kräftemessen im Sportjahr 2018. Es werden hochklassige Sprünge zu sehen sein. Im Anschluss an die Eröffnung am Freitag (17 Uhr) kann man den neu ins Programm aufgenommenen Mixed Wettkampf (3m Brett) genießen. Insgesamt werden die Athleten an d…
mehr
Datum/Zeit
-
Art
Sonstiges
Veranstaltungslocation
Hallenschwimmbad Neptun
Ort
Rostock

09:00 Uhr
HanseDom-Minitriathlon am 03.03.2018, 09.00 Uhr!
Auf geht’s zum 10. HanseDom-Mini-Triathlon am 03.03.2018 (Samstag), mit Start um 09.00 Uhr: Ihr seid volljährig, die absoluten Sportfans und habt richtig Lust auf die Umsetzung Eurer guten Vorsätze? Dann auf zu 500 m Schwimmen im Sportbad, 10 km Rad fahren und 5 km Laufen im Fitnessstudio „F…
mehr
Datum/Zeit
- Uhr
Art
Sonstiges
Veranstaltungslocation
HanseDom Stralsund GmbH
Ort
Stralsund
10:00 Uhr
- Uhr

Mitternachtsskifahren

>>Abkühlen statt vorglühen
mehr
Datum/Zeit
- Uhr
Art
Familie & Freizeit
Veranstaltungslocation
Van der Valk alpincenter Hamburg-Wittenburg
Ort
Wittenburg
19:30 Uhr
„Was für ein ZIRKUS!“- Mit Stil und Niveau präsentiert das Hamburger Ensemble "Täuschungsmanöver" seine neue Produktion und nimmt Sie mit auf die große Showbühne. Im Mittelpunkt steht die bunte und großartige Welt der Travestie, in der sich Akrobatik, Comedy und Entertainment mit aufwendig gefertigte…
mehr
Datum/Zeit
ab 19:30 Uhr
Art
Unterhaltung
Veranstaltungslocation
Bürgersaal Waren
Ort
Waren (Müritz)

16:00 Uhr
ab 16:00 Uhr

Frank Schöbel & Band - "Hit auf Hit"

Frank Schöbel
Frank Schöbel
In seinem neuen Tourneeprogramm „Unvergessen – die Hits unserer Herzen“ wird Frank Schöbel die größten Hits seiner nun fast 55jährigen Karriere mit seiner Band live zum Besten geben. In diesem Programm wird er erstmalig auch die Lieder seiner neuen CD vorstellen. Aber keine Sorge – das sind bereits alles…
mehr
Datum/Zeit
ab 16:00 Uhr
Art
Konzerte
Veranstaltungslocation
Bürgersaal Waren
Ort
Waren (Müritz)

18:00 Uhr
- Uhr

Frauentagsparty mit DJ Steffen Manthei

Gemeinsam mit Ihren besten Freundinnen tanzen Sie den ganzen Abend bei DJ-Klängen und Wellenrauschen. Eine schmackhafte Snackauswahl sowie köstliche Getränke runden den unvergesslichen "Mädelsabend" ab.

Highlight: Ein Shuttlebus von Graal-Müritz über Gelbensande, Rövershagen und Hohe Düne bringt Sie sicher durch die Nacht (Abfahrt: 18.0…
mehr
Datum/Zeit
- Uhr
Art
Feste & Partys
Veranstaltungslocation
Strandrestaurant & Bar "blaue boje"
Ort
Markgrafenheide
Schwanensee
Schwanensee

30 Jahre Staatliches Russisches Ballett Moskau in Deutschland

Datum/Zeit
- Uhr
Art
Konzerte
Veranstaltungslocation
Stadthalle Rostock
Ort
Rostock
Gordejews Meistertänzer ab Weihnachten mit den größten Ballettklassikern auf TourneeVerlässlich zur Weihnachtszeit kommen die besten Tänzerinnen und Tänzer aus einer der berühmtesten Talentschmieden der Welt nach Europa, um auch hier das Publikum mit den Meisterwerken der Russischen Ballettklassik zu begeistern. Weit über eine Million Zuschauer haben die Tanzkunst der Moskauer Spitzentänzer in den letzten drei Jahrzehnten besucht. Generationenübergreifend bewundern die Zuschauer das opulente Bühnenbild und die prächtigen Kostüme, vor allem aber die Perfektion, Anmut und Leidenschaft der zahlreichen Tänzerinnen und Tänzer des Ensembles. Seit 1988 bis heute verlässt die Compagnie um Russlands Ballett-Legende Wjatscheslaw Gordejew einmal im Jahr ihr Moskauer Stammhaus, um durch Deutschland zu touren. Seither ist das Interesse an russischer Ballettkunst, wie sie das Staatliche Russische Ballett Moskau in unverfälschter Form repräsentiert, stetig gewachsen. 2018 feiert das Ensemble 30 Jahre Staatliches Russisches Ballett in Deutschland. Seit seiner Gründung 1979 steht das Staatliche Russische Ballett Moskau für die klassische russische Ballettkunst in ihrer reinsten Form. Schwanensee, der Nussknacker und Dornröschen - die Klassiker der Ballettkunst – sind nach wie vor ein Muss für Ballettfreunde und die, die es werden wollen. Trotz der Jahre haben die Ballette nach der Musik von Peter Tschaikowsky nichts von ihrem Zauber verloren. Denn jede Generation an Tänzern bringt neue Elemente in die Klassiker, jede Generation will es vielleicht ein bisschen anders, eventuell besser und auf jeden Fall möglichst perfekt machen. „Ein Tänzer muss ehrlich sein. Er sollte stets so tanzen, als wäre es für ihn das erste und das letzte Mal,“ weiß Wjatscheslaw Gordejew. Sein Staatliches Russisches Ballett Moskau hätte es ohne diese Einstellung nicht an die Spitze der klassischen Ballettkunst gebracht – und sich vor allem nicht über drei Jahrzehnte an der Spitze gehalten. Die Tschaikowsky-Triologie – Klassiker der russischen Ballettkunst Schwanensee, der Nussknacker und Dornröschen, die Klassiker der russischen Ballettkunst, hatten vor rund 140 Jahren alles andere als einen guten Start. 1877 feierte Schwanensee in Moskau seine Uraufführung und fiel beim Publikum durch. Der Grund: das anspruchsvolle Ballett wurde von dem damals technisch noch nicht gut entwickelten Bolschoi-Ensemble stark vereinfacht. Zu einem Klassiker wurde es erst mit technisch gereiften Tänzerinnen und Tänzern nach Tschaikowskys Tod 1893. Drei Jahre zuvor, 1893, feierte Dornröschen Uraufführung – Tschaikowsky hielt es für sein bestes Ballett. Der Weihnachtsklassiker „Der Nussknacker“ betrat 1892 in Sankt Peterburg erstmals die Ballettbühne.
 
Wjatscheslaw Gordejew – Weltstar und Direktor der Russischen Akademie für Theater „Es ist die Pflicht eines jeden Ballett-Direktors, etwas Persönliches und Individuelles in die klassischen Choreographien einzubringen und nicht etwas zu schaffen, das es schon mal gab“, betont Wjatscheslaw Gordejew, der Leiter des Staatlichen Russischen Balletts Moskau. Der Absolvent der weltberühmten Moskauer Ballett-Akademie und einstige Star des Bolschoi Balletts wurde in den 1970er Jahren mit seinen Rollen in ‘Giselle’, ‘Schwanensee’ und ‘Dornröschen’ zum gefeierten Weltstar. 1984 übernahm er die künstlerische Leitung des Moskauer Balletts Im Juni 2016 wurde Gordejew zum Direktor der weltweit renommierten Choreografischen Fakultät der Russischen Akademie für Theater (Russian Academy of Theatre Arts - GITIS) berufen.
 
Gordejews jüngste Ballerina und seine Trainerin Olga Kokhanchuk Nur die besten Tänzerinnen und Tänzer schaffen es in Gordejews Ensemble. Gordejews aktuell jüngste Tänzerin stammt aus Japan: Asuka Ichimura gerade einmal 19 Jahre alt. Mit 16 Jahren hat sie die renommierte Ballettschule ihrer Eltern in Japan verlassen, um in Moskau ihre Ausbildung zu vollenden. 2016/2017 war Ichimura zum ersten Mal mit dem Staatlichen Russischen Ballett auf Welttournee, unter anderem in Europa, China und Südamerika. Trainerin Olga Kokhanchuk ist auf Tournee so etwas wie die strenge, aber herzliche Ersatzmutter von Asuka geworden. Kokhanchuk ist 74 Jahre alt und kann bereits auf eine internationale Karriere als Prima Ballerina zurückblicken. Heute ist sie eine der gefragtesten Trainerinnen des klassischen russischen Balletts und festes Mitglied im Gordejews Compagnie.
mehr
Falco
Falco

Falco - Das Musical

Datum/Zeit
ab 19:00 Uhr
Art
Konzerte
Veranstaltungslocation
StadtHalle Rostock
Ort
Rostock
„FALCO – Das Musical“ – Vorverkaufsstart 2018
Wegen großer Nachfrage jetzt Tickets für 2018 im Vorverkauf / Gedenken an Falcos 20. Todestag am 6. Februar 2018 / TV-Auftritt im ZDF-Fernsehgarten am 7. Mai 2017 Passau 21. April 2017.
Über 100.000 Zuschauer bejubelten in diesem Jahr bereits die seit Januar laufende Premieren-Tournee der neuen Musical-Biographie „FALCO – Das Musical“. 2018, zum 20. Todestag des Musikers, geht die Musical-Biographie über die exzentrische und legendäre Pop-Ikone erneut auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Premierendatum wird der 10. Februar 2018 in Landshut sein, bevor die Show in mindestens fünfzig Städten zu Gast sein wird. Der Vorverkauf zur zweiten Tournee beginnt am 28. April 2017. Bereits ab dem 21. April können Tickets exklusiv über www.falcomusical.com erworben werden.
FALCO – Das Musical ist derzeit auf Premieren-Tournee durch den gesamten deutschsprachigen Raum. Die größtenteils ausverkauften Shows veranlassten den Produzenten und Tourneeveranstalter Concertbüro Oliver Forster (COFO) zu mehrfachen Verlängerungen. Mit 94 Vorstellungen und über 130.000 Besuchern wird die diesjährige Tournee am 11. Juni 2017 ihr großes Finale mit einem weiteren Zusatztermin in Wien feiern. Zuvor wird das Ensemble am 7. Mai 2017 in der diesjährigen ersten Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens zu sehen sein.
Am 6. Februar 2018 jährt sich Falcos Todestag, der bei einem Autounfall in der Dominikanischen Republik starb, zum 20. Mal. „Das Musical kann den Menschen und den perfekten Live-Performer wieder frisch ins Gedächtnis bringen und einiges von der Faszination vermitteln, die Falco damals zum Weltstar gemacht hat“, erklärt Horst Bork.
 
mehr
Simply the best
Simply the best

Simply The Best - Das Musical

Datum/Zeit
- Uhr
Art
Konzerte
Veranstaltungslocation
StadtHalle Rostock
Ort
Rostock
2009 ging die Rock-Queen das letzte Mal auf Welttournee. Diese Tour war der großartige Abschluss einer außergewöhnlichen Karriere: Ein halbes Jahrhundert Rock-Geschichte mit Höhen und Tiefen, mit Aufstieg, Fall und einem der eindrucksvollsten Comebacks aller Zeiten. Tina Turner-Fans können sich im Frühjahr 2018 noch einmal auf eine Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Musikgeschichte der Powerfrau begeben und ihre größten Hits live erleben – das Musical „SIMPLY THE BEST“ geht im Frühjahr 2018 wieder auf große Tournee durch Deutschland und Österreich. Bereits die Weltpremiere von „SIMPLY THE BEST“ am 28. Februar in Frankfurt am Main wurde von Zuschauern und Medienvertretern einhellig gefeiert. „Musical entfacht Tina Turner-Fieber“, schwärmte das ARD-Magazin Brisant nach der Premiere. Mit der musikalischen Biographie über die legendäre Tina Turner lieferten Erfolgsproduzent Bernhard Kurz und Tournee-Veranstalter Oliver Forster die Show zu einer einzigartigen Karriere. „SIMPLY THE BEST“ schildert mit viel Live-Musik und beeindruckenden Szenen das bewegte Leben der Rock-Ikone: Von den Anfangserfolgen, der harten Zeit mit einem drogensüchtigen und gewalttätigen Ehemann, dem Scheitern einer großen Liebe und schließlich, nach der Trennung, Tinas Neuanfang und raketenartiger Aufstieg in den 80ern bis hin zur Filmmusik von „James Bond 007 - Goldeneye“ Mitte der 90er. Mit über 180 Millionen verkauften Tonträgern und unzähligen Nummer 1-Hits und Chartplatzierungen wie „Simply The Best“, „Private Dancer“ oder „We Don`t Need Another Hero“ wurde Tina Turner weltweit berühmt. Ihr legendäres Konzert 1988 im Maracanã-Stadion in Rio erlebten 188.000 Zuschauer live. Dafür gab es sogar den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.
mehr
Schalala_BigTeaser neuer
Schalala_BigTeaser neuer

Schalala - Deutschlands größte Schlagerparty an der Ostseeküste

Datum/Zeit
ab 16:30 Uhr
Art
Feste & Partys
Veranstaltungslocation
Ostseestadion
Ort
Rostock
Die Party geht weiter! Am 2. Juni 2018 heißt es zum bereits zweiten Mal „Schalala - Deutschlands größte Schlagerparty an der Ostseeküste“.
Bei der erfolgreichen Premiere des Events im Mai 2017 feierten rund 8.000 Besucher mit Party-Acts wie Mickie Krause, DER JÜRGEN und der Münchener Freiheit im Ostseestadion. Und auch das Aufgebot für den kommenden Sommer hat es in sich!Für den Partymarathon in der Heimspielstätte des F.C. Hansa Rostock hat sich einer der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Künstler angesagt: Thomas Anders & Modern Talking Band! Der Pop- und Schlagersänger, Musikproduzent und Songwriter ist seit nunmehr über 40 Jahren im Musikgeschäft und mit mehr als 420 Gold- und Platin-Schallplatten sowie unzähligen nationalen und internationalen Musikpreisen ausgezeichnet worden.
Mit seiner „Modern Talking Band“ stand er zuletzt u.a. in Budapest, Washington, Prag und London auf der Bühne und wird nun am 2. Juni 2018 nach Rostock kommen und im Ostseestadion seine größten Hits zum Besten geben.
Zudem wird es auch ein Wiedersehen mit Peter Wackel geben, der bereits bei der ersten Auflage von „Schalala - Deutschlands größte Schlagerparty an der Ostseeküste“ auf der Bühne stand und seinen damals umjubelten Auftritt im nächsten Jahr noch toppen möchte.
Unterstützt wird er dabei von zwei weiteren Mallorca-Stimmungskanonen! Denn auch Ikke Hüftgold („Urensohn“, "Modeste") und Mia Julia („Mallorca, da sind wir daheim“) haben für den Partyabend im Ostseestadion bereits zugesagt.Weitere Künstler, auf die sich alle Party- und Schlagefreunde am 2. Juni freuen können, werden in den kommenden Wochen bekanntgegeben.Tickets für „Schalala - Deutschlands größte Schlagerparty an der Ostseeküste“ können sich ab sofort wie folgt gesichert werden:
- im Online-Ticketshop- in allen F.C. Hansa-Vorverkaufsstellen- im F.C. Hansa Fanshop (Breite Straße 12-15, 18055 Rostock)
mehr

Veranstaltung melden

Es gibt noch eine Veranstaltung, die Mecklenburg-Vorpommern nicht verpassen sollte? Sagen Sie uns einfach wann und wo!

Hier melden