Nachrichten
News_Polizei5
News_Polizei5

Gefasste Trickdiebe sind offenbar Serientäter

Art
Regionale Nachrichten
Datum
Ein mutmaßlicher Trickdieb sitzt jetzt wegen Verdachts auf gewerbsmäßigen Diebstahls in Untersuchungshaft. Der Mann war zusammen mit mehreren Komplizen vor einer Woche gefasst worden. Offenbar handelt es sich bei ihnen um Serientäter.

Ermittlungen lassen vermuten, dass das Trio aus Berlin für weitere Smartphone- und Geldbörsendiebstähle auch in anderen Bundesländern verantwortlich ist. Ihre Masche: Mit einer straßenkarte in der Hand fragten sie ihre Opfer nach dem Weg. Dabei deckten sie Taschen, Handys und Wertgegenstände ab, um diese blitzschnell zu stehlen. Komplizen lenkten zudem die Beteiligten ab oder warteten in Fluchtwagen. Die Männer waren der Polizei nach Diebstählen in Wittenburg ins Netz gegangen. Ein von ihnen bestohlener Mann hatte sie mit dem Auto kilometerlang verfolgt und die Beamten informiert, auf einem Autobahnparkplatz schlugen sie dann zu und nahmen die Tatverdächtigen fest.