App der Woche
App der Woche
App der Woche

Apps machen Ihr Smartphone zur mobilen Wunderwaffe! Wie Ihr Handy zum Einkaufszettel oder Wasserwaage wird, verrät Ihnen Ina Teloudis jeden Montag um 13.15 Uhr. Denn dann stellt Ina Teloudis Ihnen eine App vor, die Ihnen das Leben erleichtert oder einfach nur Spaß macht.

Alarmy – Sleep if you can

Heute nicht nur Montag sondern auch Tag der Schlafmütze – ist auch kein Problem, wenn die Urlaub haben – aber der Rest jeden Morgen noch pünktlich hoch und das ist ja nicht immer so ganz einfach.

Wach werden Sie aber mit der App Alarmy – Sleep if you can. Also schlaf wenn du kannst.

Das ist ein Wecker der ganz besonderen Art – der klingelt nicht nur zur eingestellten zeit – sondern um den Wracker aus zu bekommen müssen sie erst ein Foto von einem bestimmten Gegenstand mit ihrem Smartphone machen.

Und ich garantiere – danach sind sie Wach! Gibt’s kostenlos für Android und fürs IPhone kostest‘s gerade 2 Euro. Ein kleiner Preis für viel Spaß und verschlafen gehört damit auch der Vergangenheit an. 

AOK Sun&Air

Heute am 1. Juni ist nicht nur Kinder Tag, sondern auch meteorologischer Sommeranfang! Vermutlich der kälteste seit Aufzeichnung der Wetter Geschichte... Aber das soll sich ja ab Donnerstag dann auch ändern es soll sonniger und wärmer werden!

Deswegen heute eine App die sich mit ihrer Haut befasst! Jedes Jahr das gleiche wir Bleichgesichter springen in die Sonne, reißen uns die Klamotten vom Leib und haben spätestens am Abend einen fetten Sonnenbrand. Damit das dieses Jahr anders läuft hab ich mal geguckt was es so an Sonnenschutz Apps gibt...

So einiges, aber auch so einiges dass ich gar nicht erst laden brauchen... Ausprobieren sollten Sie vom ersten Sonnenbad aber die App einer großen Krankenkasse Sun und Air heißt Sie... Da können Sie ermitteln welcher Hauttyp Sie sind, wie hoch die UV Belastung ist an dem Ort wo sie sich Sonnenbaden wollen, wie das genaue Wetter ist, und aus all diesen Tagen wird dann ihre Sonnenbad Zeit berechnet mit Wecker und allem Pipapo!

Natürlich darf man bei der Anwendung einer solchen App den gesunden Menschenverstand nicht ausschalten :-) wenn's dann wehtut und rot es bitte aus der Sonne gehen!!! 

Hier gehts zur App fürs Iphone und hier für Android

OstSeeTiere

In unsere schönen Ostsee gibt’s ja nicht nur Muscheln, Algen und fische – nein auch den bedrohten Schweinswal oder Robben.

Jetzt gibt’s ne coole Möglichkeit alle Sichtungen von Walen oder Robben zu dokumentieren.

Mit der App OstSeeTiere.

Diese Daten werden vom Deutschen Meeresmuseum wissenschaftlich ausgewertet. Mithilfe dieser gesammelten Daten können Gebiete in der Ostsee, welche von besonderer Bedeutung sind, z.B. für die Aufzucht bzw. Geburt von Schweinswalkälbern, lokalisiert werden, außerdem dienen die Daten für die Erhaltung und ggfs. Erweiterung bestehender Schutzkonzepte.

Also wenn Sie öfter an der Küste unterwegs sind – dann holen Sie sich kostenlos die App für Apple oder Android, wenn sie Wale oder Robben entdecken – einfach in die App eingeben. :)

94 %

Wir haben 100 Leute gefragt: Nennen Sie eine neue Smartphone-App mit hohem Suchtpotential, die sich unseres Spielprinzips bedient. Antwort: "94%"!

Wäre das Familienduell nicht eingestellt worden, hätte Werner Schulze Erdel diese Frage sicher irgendwann gestellt.

Die App funktioniert so: pro Level müssen zwei Fragen und ein Bilderrätsel gelöst werden. Auf diese gibt es anders als in ähnliche Ratespielen nicht nur eine richtige Antwort, sondern mehrere.

Man muss nun versuchen, 94 Prozent der richtigen Antwortmöglichkeiten zu erzielen, um das nächste Level freizuschalten.

Man sieht zum Beispiel ein Glas mit Roter Flüssigkeit – und das muss wohl Wein sein. Das ist richtig, es gibt 42 % dafür. Fehlen für die nächste Frage und das Bilderrätsel nur noch 50 %. 

Ja es klingt jetzt vielleicht ein bisschen kompliziert – ist aber eigentlich ganz einfach und macht Spaß und süchtig. Gibt’s kostenlos für Apple und Android.

Komoot

Gestern war metoroligischer Frühlingsanfang – endlich wird’s wieder wärmer, das Fahrrad, die Inliner oder auch die Laufschuhe werden herausgekramt – doch jedes Jahr die gleichen strecken fahren ist ja auf Dauer auch irgendwie langweilig.

Vor allem wenn man in so einem schönen und vielseitigem Land wohnt wie wir!

Und ich hab eine App für die rausgesucht – da lernen sie ganz neue Ecken kenne.

Komoot sucht für alle die passende Route raus. Einfach den Start und Zielpunkt eingeben – einstellen, wie sportlich man ist und dann geht’s auch schon los!

Super fürs Familien-Wochenende  oder nach Feierabend, wenn sie sich ein bisschen auspowern wollen oder so wie ich , wieder in Form kommen möchten! Komoot gibt’s für Android und Apple Geräte kostenlos! 

Selfie Oscars

Während der Oscar-Verleihung 2014 ging Moderatorin Ellen DeGeneres mit Handy ins Publikum und rief Brad Pitt und andere Stars zum Selfie auf. Es entstand das wohl unglaublichste Foto der Oscar-Geschichte.

In der letzten nacht wurden wieder die Oscars verliehen und wenn Sie, wie so viele nicht dabei sein konnten – können sie sich jetzt aber mit aus Selfie schummel.

Die App Selfie Oscars können Sie ihr Gesicht in das berühmte Foto einsetzten – einfach ein Foto von sich machen – ein bisschen zurecht schneiden und einsetzten und schon gehören Sie zu den Stars.

Nette Spielerei um die Freunde und Kollegen zu beeindrucken. :) perfekt für einen Montag! Hier gehts zum Download!